Press "Enter" to skip to content

Viertägige Wanderung durchs Tessin: Teil 2/4: Miglieglia – Monte Lema (Der Aufstieg)

Der zweite Teil unserer viertägigen Wanderung durchs Tessin. Im ersten Teil wanderten wir durch die Kastanienwälder westlich von Lugano bis an den Fuss des Monte Lemas. In der zweiten Etappe stand der Aufstieg auf den Monte Lema auf dem Programm. Es würde auch eine Gondelbahn geben, die einen innert wenigen Minuten auf den Gipfel transportiert. Wir wählten allerdings den Aufstieg zu Fuss.

Die Wanderung ist doch ziemlich anstrengend. Während 2 Stunden und 30 Minuten geht es nur aufwärts. Mal steil, mal noch steiler. Belohnt wird man allerdings immer wieder durch die wunderschöne Aussicht. Der Weg verläuft abwechslungsweise im Wald und dann wieder im offenen Gelände. Einige hundert Meter unterhalb des Gipfels befindet sich das Bergrestaurant (und Hotel) des Monte Lemas. Ein einfaches Restaurant und Hotel mit einer schönen Terrasse. Wer motiviert ist (und das waren wir) kann noch einige hunderte Meter weiter empor steigen bis zum eigentlichen Gipfel des Monte Lemas. Oben hat man dann einen atemberaubenden Weitblick auf beide grossen Seen des Tessins (Lago Maggiore und Lago di Lugano). Weiter unten findet ihr noch die Details zur Wanderung.

Überblick: Viertägige Wanderung durchs Tessin

Wanderung Miglieglia – Monte Lema

Start/Ende:

Start: Miglieglia

Ende: Monte Lema

Zeit:

circa 2.5 Stunden

Kilometer:

5.4 Kilometer

Höhendifferenz:

933 Meter

Intensität:

4/5

Einkehren:

Bergrestaurant Monte Lema

Tourenblatt PDF:

Monte Lema

GPX-Datei:

Monte Lema

Download
Click title to show track
lema.gpx

3 Comments

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.