Press "Enter" to skip to content

Wanderung zur Gelmerhütte (BE)

Einfach mal den Gelmersee besuchen. Schon lange war der Besuch der Gelmerhütte auf meiner ToDo-Liste. Der Grund dafür ist einfach, denn der Aufstieg zur Gelmerhütte ist in mehrfacher Hinsicht ein Highlight. Da wäre beispielsweise die Fahrt mit der steilen Gelmerbahn, die man so schnell nicht vergessen wird. Weiter darf man auf dem Weg zur Gelmerhütte über längere Zeit dem klaren Gelmersee entlanglaufen. Und zu guter Letzt ist da noch die Aussicht bei der Gelmerhütte, nachdem man den steilen Aufstieg geschafft hat. Diese Wanderung gehört neben der Wanderung um den Oeschinensee definitiv zu den spektakulärsten und schönsten der Schweiz. Die detaillierten Informationen zur Wanderung (Zeitangaben, Kartenausschnitt) findest du in der Tabelle weiter unten.

Die Highlights der Wanderung:

  • Handeckfallbrücke
  • Fahrt mit der Gelmerbahn
  • Der Gelmersee
  • Die Gelmerhütte

 

Handeckfallbrücke

Bevor man in die Gelmerbahn einsteigt, sollte man sich unbedingt noch diese Hängebrücke anschauen. Eine 70 Meter lange Hängebrücke, die über die Schlucht des Handeckfalls führt. Sie bietet einen aussergewöhnlichen Blick auf die Handeckfälle.

Gelmerbahn_gelmerhütte_Gelmersee1

Gelmerbahn

Mit einer Steigung von 106% ist sie die steilste offene Standseilbahn in Europa. Früher wurde sie für den Transport von Baumaterial verwendet. Heute befördert sie die Touristen bergaufwärts zum Gelmersee. Die Fahrt mit dieser Bahn ist ein unvergessliches Erlebnis. Wer im Sommer mit der Bahn fahren möchte, braucht ein wenig Geduld. Oft ist es zu Stosszeiten so, dass man sich vor Ort nur Tickets für eine bestimmte Fahrt kaufen kann. Wenn man Pech hat, wartet man also 1 bis 2 Stunden auf seine zugewiesene Abfahrtszeit. Aber ja, das ist alles halb so schlimm. Da ist ja noch immer die Handeckfallbrücke, die man besuchen kann.

Gelmerbahn_gelmerhütte_Gelmersee12

Die Wanderung am Gelmersee entlang

Um von der Bergstation der Gelmerbahn zur Gelmerhütte zu gelangen, hat man zu Beginn der Wanderung das Vergnügen, während circa 25 Minuten dem pittoreskem Gelmersee entlang zu laufen. Ein wunderschöner Bergsee, der mit seiner klaren Farbe eigentlich zum Baden einladen würde. Da er aber sehr kalt ist, ist das Baden nur für hartgesottene Wanderer. Zudem findet man eigentlich nirgends einen schönen Einstieg. Am Ende des Sees ist endet dann das gemütliche Wandern. Von jetzt an geht es steil nach oben zur Gelmerhütte.

Gelmerbahn_gelmerhütte_Gelmersee14

Die Gelmerhütte

Nach etwa 1.5 Stunden Gesamtwanderzeit erreicht man dann die Gelmerhütte. Eine charmante SAC-Hütte, die von freundlichem Personen geführt wird und bei der man sich ab der ersten Sekunde willkommen fühlt. Als wir oben verschwitzt angekommen waren, haben wir auf der Sonnenterrasse erst einmal unseren Durst gelöscht, uns erholt und das fantastische Panorama genossen.

Nachdem wir uns dann bei den Hüttenwarten angemeldet hatten, hat man uns unseren Schlafplatz gezeigt. In einem holzigen Schlafsaal bekamen wir unsere Matratzen zugeteilt. Zum Abendessen wurde uns dann ein schmackhaftes Drei-Gänge-Menu aufgetischt. Geschlafen habe ich nach dieser attraktiven Wanderung sehr gut. Am nächsten Morgen gab es dann noch ein Frühstück, bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten.

 

Wanderung zur Gelmerhütte

Start/Ende: Parkplatz: Talstation Gelmerbahn. Anschliessend gehts mit der Gelmerbahn zum Gelmersee.

Start: Bergstation Gelmerbahn

Ende: SAC Gelmerhütte (Übernachtungsmöglichkeit)

Zeit: 2 Stunden
Kilometer: 3 Kilometer
Höhendifferenz: 591 Meter
Intensität: 3/5
Einkehren: Unterwegs gibt es keine Einkehrmöglichkeit. Bei der Gelmerhütte gibt es dann aber alles, was man braucht.
Highlights: Die Fahrt mit der Gelmerbahn, die Aussicht und der Charme der Gelmerhütte
Tourenblatt als PDF-File (Kartenausschnitt, Höhenprofil, Informationen): Gelmerhütte_Tourenblatt.pdf

Gelmerhuette_Karte.pdf

GPX-Datei: Gelmerhütte.gpx

 

Download

 

Be First to Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.