Press "Enter" to skip to content

Sinnvolle Reise-Gadgets, die sich wirklich lohnen!

Sinnvolle Reise-Gadgets erleichtern das Reisen. Gleichzeigt macht Reisen insbesondere dann Spass, wenn man möglichst wenig Gepäck mit sich trägt. Aus diesem Grund werden hier lediglich Reise-Gadgets vorgestellt, die wirklich sinnvoll sind und deren Kauf sich auch tatsächlich lohnt. Mit diesen sinnvollen Reise-Gadgets hier könnt ihr euch das Reisen um ein Vielfaches erleichtern und könnt Platz, Gewicht und Material sparen. Ganz egal ob ihr auf grosser Weltreise mit Rucksack seid oder doch lieber gemütlich mit Koffer im Hotel bleibt, bei diesem beliebten Reisezubehör ist für jeden etwas dabei.

(Dieser Artikel enthält natürlich Werbung. Wenn ihr über diese Links bei Amazon einkauft, verdiene ich eine kleine Provision. Kauft die Sachen aber bitte nur, wenn ihr sie wirklich brauchen könnt. Sinnloses Konsumieren und Kaufen bringts einfach nicht.)

MikrofaserTücher als wichtige Reise-Accessoires

Wichtige und sinvolle Reise-Gadgets kann man in vielen Situationen brauchen. Dieses Kriterium trifft perfekt auf diese Handtücher zu. Diese kleinen Helfer sind nicht nur platzsparend und super leicht, sondern trocknen auch sehr schnell. So könnt ihr das Handtuch schon ca. eine halbe Stunde nach dem Duschen wieder in den Koffer packen, ohne dass der gesamte Inhalt feucht wird. Aufgrund des Materials muss man sich trocken tupfen. Das mag am Anfang etwas ungewohnt sein, aber man gewöhnt man sich schnell daran. Mittlerweile gibt es diese Produkte in verschiedenen Grössen und jeder beliebigen Farbe. Meiner Meinung nach ist das ein wirklich sinnvolles Reise-Gadget.

UltraleichtSchlafsack

Manchmal kommt man in Unterkünfte, deren Bettwäsche einfach alles andere als hygienisch ist. Dann kommt einem so ein kleiner, handlicher Schlafsack gerade recht. Genau wie die Handtücher ist er aus Mikrofaser und somit sehr pflegeleicht. Das Produkt ist auch bei längeren Flug- oder Busreisen als Decke nützlich sowie als zusätzliche Wärme in unterkühlten Hotels.

Packwürfel/ Gepäck Organizer

Diese Taschen ermöglichen ein platzsparendes und organisiertes Packen.Durch den festen Stoff wird die Kleidung auf ein Minimum komprimiert, sodass man nicht unnötig Platz im Koffer verbraucht. Zudem kann man seine Sachen z.B. nach Hosen und Oberteilen ordnen und findet alles um ein Vielfaches schneller. Wenn wir über wichtige und sinnvolle Reise-Gadgets sprechen, dürfen diese Taschen nicht fehlen.

Universaler Reiseadapter

Ein absolutes Reise-Musthave! Mit diesem Stecker kann man seine Geräte in 150 Länder der Welt aufladen. Der Adapter wird mithilfe eines Schiebereglers auf die landesspezifische Norm eingestellt. Neben der üblichen AC-Buchse besitzt das Produkt auch einen C-Port sowie 4 USB-Anschlüsse. Man kann damit also wirklich alles anschliessen! Dieser Reiseadapter ist genau das, was ich unter wichtigen und sinnvollen Reise-Gadgets verstehe.

Solar-Powerbank

Sollte man doch mal in eine Gegend ohne Steckdosen kommen, gibt es auch hierfür eine Lösung. Diese Powerbank braucht nur Sonnenlicht und speichert genug Energie, um Geräte mehrmals aufzuladen. Je nach Ausführung besitzen die Akkus noch diverse Zusatzfunktionen. Für einige Handys benötigt man nicht einmal ein Ladekabel, da das Produkt auch wireless Energie übertragen kann. Zudem ist in die Powerbank eine LED-Taschenlampe eingebaut und ein Kompass angebracht. Durch das robuste Aussenmaterial hält sie Wasser, Staub, Hitze und sogar Stössen stand.

Thermosflasche

Diese Edelstahlflaschen gehören zu meinen liebsten Reise-Gadgets. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern sind auch wirklich praktisch. Sie halten sowohl bei kalten als auch bei heissen Getränken stundenlang die Temperatur und sind absolut auslaufsicher. Durch die relativ schmale Form passen sie auch gut in die Seitenfächer von kleinen Rucksäcken. Ausserdem tut ihr der Umwelt und eurer Gesundheit was Gutes, indem ihr auf Plastik verzichtet! Die Flaschen gibt es mit einem Fassungsvermögen von 350ml, 500ml oder 750ml zu kaufen.

Faltbare Dosen und Flaschen

Wichtige und sinnvolle Reise-Gadgets brauchen im Idealfall nur wenig Platz. Und hier ist diesbezüglich mein Favorit: Wenn man mal Essen vom Vortag über hat oder sich für den nächsten Ausflug ein paar Snacks mitnehmen will, sind diese, ebenfalls auslaufsicheren, Behälter perfekt! Wenn sie nicht mehr benötigt werden, faltet man die Dosen einfach wieder zusammen. So nehmen sie so gut wie gar keinen Platz im Gepäck ein. Natürlich sind die Produkte nicht nur zur Aufbewahrung von Lebensmitteln nützlich, sondern z.B. auch am Strand um Mobiltelefone und andere empfindliche Gegenstände vor Sand und Wasser zu schützen.
Genau das gleiche Konzept gibt es übrigens auch für Trinkflaschen.

Moskito-Netz

In den (Sub)Tropen stellen häufig nicht einmal die besten Hotels Moskitonetzte zur Verfügung. Wie gut, dass man sein eigenes dabei hat. Natürlich muss es nicht gleich Malaria oder Dengue-Fieber sein, vor dem man sich schützen will. Auch in Europa gibt es nervige Mücken und andere Insekten, die einen um den Schlaf bringen wollen. Die Netzte wiegen nicht einmal 500 Gramm und sind zusammengelegt extrem flach. Normalweise werden Haken und Seil gleich mitgeliefert. Somit muss man sich auch keine komplizierten Aufhänge-Vorrichtungen mehr selber basteln.

eBook-Reader

Eine Liste über wichtige und sinnvolle Reise-Gadgets ohne einen eReader zu erwähnen? Unmöglich!
Endlich Urlaub! Endlich mal wieder Zeit um einfach nur in der Sonne zu liegen und zu lesen. Aber eigentlich passt das der dicke Schmöker gar nicht mehr in die Tasche? Und erst recht nicht zwei davon ? Keine Sorge, auch dafür gibt es eine Lösung.

Mit einem eBook-Reader könnt
ihr so viele Bücher mitnehmen, wie ihr wollt. Ganz egal wie dick !

Dann lohnt es sich vielleicht sogar mal in einen tollen, dicken Lonely-Planet zu investieren anstatt in einen Reiseführer mit 30 Seiten. Die Preise variieren je nach Akkulaufzeit, Wasserresistenz usw. zwischen 100 und 250 €: Allerdings bekommt man gute Vorläufermodelle bereits ab 60€.

Bei Modellen mit Paperwhite-Funktion kann man selbst bei grellstem Sonnenlicht problemlos lesen:

Koffer-Waage

Wer dazu neigt, oft etwas zu viel einzupacken oder im Urlaub Grosseinkäufe zu machen, sollte in eine Kofferwaage investieren. Sie nimmt wenig Platz weg und kostet keine zehn Euro. Jedoch kann sie einem unter Umständen viel Geld bei der Gepäckkontrolle am Flughafen einsparen. Weiss man, dass der Koffer zu viel wiegt kann man den Strafgebühren meistens entkommen, indem man das Übergewicht auf die Koffer der Mitreisenden verteilt oder aber einfach einen Pulli mehr im Flugzeug anzieht.

Flexibles-Stativ

Es gibt viele beliebte, wichtige und sinnvolle Reise-Gadgets. Dieses hier gehört für mich auch daszu. Diese kleinen, biegbaren Stative sind wahnsinnig praktisch! Egal ob ihr eine Timelapse-Aufnahme vom Sonnenuntergang, ein Gruppenfoto oder ein Wildlife-Video aus irgendeinem Baum machen wollt: Mit den flexiblen Armen des Stativs könnt ihr euer Handy oder eure Kamera an jeder beliebigen Stelle platzieren. Apropos: Wer gerne fotografiert und sich für die besten Fotolocations in London, Wien oder Berlin interessiert, sollte sich etwas genauer auf dem Blog umschauen.

Multifunktions-Taschenmesser

Last but not least: Das gute
alte Taschenmesser! Denkt bitte unbedingt daran, das Werkzeug aus dem
Handgepäck zu nehmen bevor ihr wieder durch die Flughafenkontrolle geht!

Je nachdem wie abenteuerlich eurer Urlaub werden soll, sollte das Messer verschiedene Funktionen besitzen. Meiner Meinung nach gehört zur Mindestausstattung ein scharfes Messer, Pinzette, Schere, Korkenzieher sowie natürlich ein Flaschenöffner.

Fazit zu den sinnvollsten Reise-Gadgets

Natürlich gibt es heutzutage noch viele weitere sinnvolle Reise-Gadgets, die durchaus praktisch sind.

Ich hoffe jedoch euch mit
diesem Artikel die wichtigsten Produkte vorgestellt zu haben. Auf meinen
eigenen Reisen haben sie sich zumindest sehr bewährt.

Viel Spass beim Bestellen und
Ausprobieren !

One Comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.